"Nichts ist mächtiger als eine Idee,

deren Zeit gekommen ist"

Viktor Hugo

     

Vor fast 15 Jahren war die Zeit gekommen, dass die Harvesterbetreiber Johann Burkhardt und Xaver Leinsle die Traktionsfähigkeit von Forst- und Baumaschinen revolutionieren sollten.

 

Die damals 55 Tonnen schwere Holzerntemaschine der beiden Forst-unternehmer verursachte schwere Schäden auf den empfindlichen Waldböden. Außerdem mangelte es dem Harvester im abfallenden Gelände an Traktion. Leinsle und Burkhardt statteten die schwere Arbeitsmaschine mit Bergepanzerketten aus und legten den Grundstock für ein innovatives Produkt im Forst- und Baubereich. 

 

Street-Rubbers stehen für bodenschonendes Arbeiten im Forst- und Baubereich, problemloses Fahren auf asphaltierten Straßen und maximale Traktion im Gelände. Die Produktvielfalt hat sich seit der Firmengründung im Jahr 2006 stetig erweitert und hält Lösungen für verschiedenste Arbeitsmaschinen bereit. 





Firmengründer

Johann Burkhardt (links)

und 

Xaver Leinsle (rechts)